Kot und Losung

 

Ein wichtiges Spurenzeichen ist der Kot von Tieren, dem man überall in der Natur
begegnet. Der Kot oder die Losung, wie der Jägersagt, gibt viele erfreuliche und
interessante Aufschlüsse nicht nur über die Ernährungsgewohnheiten der Tiere,
sondern auch über ihre sonstige Lebensweise und ihr Verhalten.

 


                    Reh                                 Fuchs                                 Auerhahn

Gewölle

 

Viele Vögel entledigen sich jener Teile des Futters, die sienicht ausnutzen können, indem sie diese in mehr oder weniger zusammengepressten Ballen auswürgen. Im All-gemeinen wirft ein Vogel etwa zweimal am Tag aus, in derRegel kurz ehe
er zur Jagd oder Nahrungssuche ausfliegt.

 

Baue und Verstecke

 

Nur wenige Tiere haben einen festen Bau, der das ganzeJahr über benutzt wird. Die Mehrzahl hat nur in der Zeit,wenn die Jungen aufgezogen werden, zum Schutz derereinen Bau und gegebenfalls einen Winterbau zum Schutzgegen Feuchtigkeit und Kälte, sonst aber schlafen sie inständig wechselnden Verstecken.

 

Gewölle
Rehlager
Eichhörnchen Kobel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BLV Buchverlag GmbH & Co. KG.
Texte und Illustrationen wurden teilweise dem Buch
„Tierspuren” von Bang/Dahlström 2009  entnommen,
oder dienten als Vorlage.