Fraßspuren an Bäumen und Sträuchern

 

So hoch reichen die Tiere bei ihremRindenverbiss. Eine hohe Schneedecke kann ihnen im Winter noch höhere Regionen erschließen, denn Rinde, Zweige und Knospen besonders junger Bäume spielen als Futter vieler Tiere gerade in dieser Jahreszeit eine große Rolle. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BLV Buchverlag GmbH & Co. KG.
Texte und Illustrationen wurden teilweise dem Buch
„Tierspuren” von Bang/Dahlström 2009  entnommen,
oder dienten als Vorlage.