Tiere mit Pfoten

Zehenzählen
Vermessen von Trittsiegel

Unterscheidung:

  • 4 Zehen (Vorderfuß) + 4 Zehen (Hinterfuß) + Krallen
    Hundeartige: Hund, Wolf, Fuchs, Schakal, Marderhund, ...
  • 4 Zehen (Vorderfuß) + 4 Zehen (Hinterfuß)
    Katzenartige: Hauskatze, Wildkatze, Luchs, ...
  • 5 Zehen (Vorderfuß) + 5 Zehen (Hinterfuß) + Krallen
    Marderartige: Baummarder, Dachs, Fischotter, Iltis, ...
    Bärenartige: Braunbär, Waschbär, ...
    Insektenfresser: Igel, Maulwurf, Spitzmaus, ...
  • 4 Zehen (Vorderfuß) + 5 Zehen (Hinterfuß) + Krallen
    Nagetiere: Hamster, Mäuse, Ratten, Biber, Eichhörnchen, ...
  • 5 Zehen (Vorderfuß) + 4 Zehen (Hinterfuß) + Krallen
    Hasenartige: Feldhase, Schneehase, Kaninchen, ... 


 


 

Huftiere

 

Paarhufer:

  • 2 Zehen (Vorderfuß) + 2 Zehen (Hinterfuß)
    Hirschartige: Rehwild, Rotwild, Dammwild, ...
    Ziegen- und Gämseartige: Steinwild, Gamswild, Mufflon, ...
    Schwarzwild: Afterklaue in der Spur sichtbar

 

Unpaarhufer:

In Europa gibt es keine wildlebenden Einhufer. Trotzdem trifft man häufig auf Spuren von Pferden, Maultieren oder Esel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BLV Buchverlag GmbH & Co. KG.
Texte und Illustrationen wurden teilweise dem Buch
„Tierspuren” von Bang/Dahlström 2009  entnommen,
oder dienten als Vorlage.