Auffangstation des Landes Steiermark für geschützte und gefährdete Wildtiere :: Ethische und rechtliche Verpflichtung

Der für die Besucher gesperrte Trakt für verletzte Tiere im Naturschutzzentrum

Das Naturschutzzentrum ist bereits seit über 30 Jahren als Auffangstation nach diversen nationalen bzw. internationalen Artenschutzbestimmungen und abkommen für das Land Steiermark tätig und somit die älteste Einrichtung dieser Art. Schwerpunktmäßig war schon seit Beginn der Tätigkeiten der Schutz von Eulen- und Greifvögel. Es werden aber auch andere Vogelarten, sowie Kleinsäuger aufgenommen.

 

Beim Auffinden eines verletzten Tieres wählen Sie bitte: 0664 / 15 158 76 oder kontaktieren Sie uns per Mail unter: office(at)naturschutzzentrum.at

       

Sie können uns natürlich auch über das unten angeführte Formular über den Fund eines verletzten Tieres verständigen: