Donnerstag 23. Januar 2014

Neues Transportfahrzeug für das Naturschutzzentrum

 

Bgm. Bernd Rosenberger, Siegi Prinz,
Robert Bezovnik und Citymanager
Mag. Andreas Steininger bei der
Schlüsselübergabe.

Das Jahr 2014 begann für das steiermarkweit einzigartige Naturschutzzentrum Weitental bei Bruck an der Mur erfreulich. Ermöglichte doch eine Kooperation der Stadtgemeinde Bruck mit dem Tourismusverband, dem Land Steiermark und mit
dem Autohaus Bezovnik die Anschaffung des schon dringend notwendigen Transport- und Dienstfahrzeuges.

Das neue Auto dient primär zur Versorgung der zahlreichen Wildtiere in der Auffangstation des Naturschutzzentrums.
Der Obmann des Naturschutzzentrums, Bürgermeister Bernd Rosenberger, konnte nun dem Leiter der Wildtierauffangstation, Siegi Prinz, den Schlüssel zum neuen Fahrzeug übergeben.


Diese Wildtierauffangstation ist ein wichtiger Bestandteil des in der gesamten Hochsteiermark auch touristisch einmaligen Naherholungsgebietes Weitental / Kalte Quelle. Dadurch erklärte sich auch der Tourismusverband Bruck an der Mur bereit, die
Aktion entsprechend zu unterstützen. Sind doch durch das neue Weitental Spa und durch das Jugend- und Familiengästehaus
auch noch weitere wichtige touristische Angebote der Stadt Bruck im Weitental vorhanden.

Mit dieser Gemeinschaftsaktion Stadt – Tourismus - Wirtschaft wurde die Infrastruktur dieses regionalen Kleinodes vor den
Toren der Kornmesserstadt nun weiter verbessert.